Ein Internat für magisch und mystische Kinder und Jugendliche sowie Menschen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Strong World - Das One Piece RPG
Fr Sep 19, 2014 1:56 am von Gast

» Outside Dreams
So Aug 24, 2014 1:27 am von Gast

» Naruto Kaiko
Mi Aug 13, 2014 7:04 am von Gast

» News
Di Aug 12, 2014 11:15 pm von Zoe Shepherd

» Vergebene Avatare
Do Aug 07, 2014 2:52 am von Gast

» Klassenliste
Do Aug 07, 2014 2:50 am von Gast

» Wahlfächer
Do Aug 07, 2014 2:37 am von Gast

» Abstimmung Wesen
Mo Aug 04, 2014 9:06 am von Julienne Summers

» Of the Month Juli - Auswertung
Mo Aug 04, 2014 8:42 am von Gast

Partner
free forum

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Mo Jul 21, 2014 12:15 am
Wetter & Plot
Wetter & Datum
Sonntag. 3.11.14
Schnee und Sternenklarer Himmel
-2-0 Grad
Plot
Heute ist der Winterball. Dieser findet in der Turnhalle des Internats statt. Sie ist festlich geschmückt und läd zum Tanzen, feiern und Unterhalten ein.
Ereignisse
....

Teilen | 
 

 Unsere Daten

Nach unten 
AutorNachricht
Julienne Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Unsere Daten   Di Jul 22, 2014 1:06 am



Au Revoir

Storyline______________________________________



"Au Revoir" heißt es in Frankreich, "Tschüß" oder "auf Wiedersehen" in Deutschland, "Bye Bye" in England, "Adiaŭ" bei den Spaniern. Und was ist es was sie alle gemeinsam haben?
Genau, Magische Wesen und le mystérieux.

Seit mitte des 20. Jahrhundert steht in einem der Vororte von Paris ein stolzes Internat für Magische Wesen und auch Menschen. Sicher, die Menschen sind unwissend, mit wem sie dort unter einem Dach leben. Umgeben von Vampiren, Wandlern, Feen und Hexen schlagen sie sich in einem wie es scheint ganz normalem Internat mit den Problemen des Alltags herrum. Die Menschen, die diese Welt nicht kennen, ahnen nicht, was sich hinter den am Nachmittag verschlossenen Klassenzimmern befindet, aus denen man, wenn man sich die Mühe macht genau hinzuhören, Stimmen von Schülern und Lehrern hören kann, sie denken nicht mal daran, dass das Glas der Fenster, durch die Tag täglich das goldene Sonnenlicht scheint, das UV-Licht herausfiltert und nicht ins Innere lässt, damit die Vampire sich ungestört, ohne geschwächt zu werden, durch die Gänge des Gebäudes bewegen können. Auch kommt ihnen nicht die Frage auf, warum so viele ihrer Mitschüler ausschließlich mit Rückenfreien Oberteilen herumlaufen, auf die Idee, dass diese Feen es einfach nicht mögen, wenn der Stoff an ihren Flügeln scheuert, kommen sie natürlich gar nicht erst und so ist alles einerseits verborgen, andererseits ganz offensichtlich.

Begonnen hat alles im Jahre 1900. Ein neues Jahrhundert war angebrochen und hatten viele Hexen vorausgesagt, dass dieses viele Veränderungen mit sich bringen würde, jedoch wenig positive. Die Menschen, die von den andersartigen Wesen unter ihnen wussten, von denen es damals um einiges mehr gab als heute, fingen plötzlich an, ihnen Schaden zufügen zu wollen, obwohl sie so viele Jahre friedlich miteinander gelebt hatten. Menschen nutzen das Wissen, dass sie hatten aus, um die übernatürlichen Wesen auszulöschen, egal ob diese gut oder böse waren. Warum sie dies plötzlich taten, wusste keiner so genau. Manche taten es aus Eifersucht auf die Übernatürlichen, andere aus Angst vor ihnen, die schon immer bei einigen da gewesen war, wieder andere schienen nicht mal einen Grund zu brauchen und hatten einfach Spaß daran jemanden niedermetzeln zu können, ohne bestraft zu werden.
Wäre es bei diesem einen Problem geblieben, so hätte man es sicherlich schnell wieder in den Griff bekommen, doch es kam anders. Denn eine Vampirin, die Tochter eines wichtigen Mannes in der Vampirgesellschaft, wurde tot in ihrem Bett aufgefunden, sie war verhungert. Beschuldigt wurde ihr Ehemann, ein Wandler. Er solle sie im Haus eingesperrt haben als sie Hunger hatte und sie so elendig verhungern und sterben lassen. Es wusste ja keiner, dass sie nach einem einzigen Schluck ihres Mannes, dadurch, dass er ein Wandler war, das Blut anderer nicht mehr als Nahrung nutzen konnte und aus Unwissenheit verhungerte, als ihr Mann für ein Wochenende verreiste. Weitere Tode, die denen der Vampirin ähnelten, wurden den Wandlern zugeschoben und es entbrannte, zuzüglich zu der Auseinandersetzung mit den Menschen, ein Krieg zwischen den beiden Arten.
Feen und Hexen wollten Ordnung schaffen und schlichten, doch klappte das nicht ganz so, wie geplant. Während die Hexen sich auf die Seite der Wandler stellten, waren Winter und Sommerhof, die auch noch ihre eigenen Konflikte hatten, der Meinung, die Vampire wären im recht und die Wandler wären die schuldigen und die Bösen.
Es war dass reinste Chaos und es ging eine Ewigkeit so, bis sich ein paar wenige Weise Personen jeder Art zusammenschlossen, weil sie das Gemetzel nicht mehr ertrugen und dem ein Ende setzen wollten. Sie gründeten die 'SOoMC', eine Organisation, die von da an, das Chaos beseitigen und Regeln einführen sollte. Die Idee setzte sch durch, der Großteil derer, die noch überlebt hatten, hatten genug vom Krieg und akzeptieren die Organisation als ihre gesetzgebende und leitende Macht. So endete der Krieg nach vielen Jahren und geblieben war nur noch rund ein Drittel der ursprünglichen Anzahl an Übernatürlichen.
Die Feinde der SOoMC wurden verfolgt und verhaften oder getötet, die Anhänger bauten sich wieder ein neue Leben auf. Außerdem sollte in jedem Land mindestens eine Schule gebaut werden. Ein Internat, das Vampiren, Wandlern, Hexen sowie Hexern und Feen beibringen sollte miteinander und mit Menschen umgehen zu können und sich den Regeln entsprechend zu verhalten. Tat man das nicht, hatte dies Folgen, wobei die Organisation es für sich behielt, was für welche.
Bis heute ist geheim, wer eigentlich die Mitglieder dieser Organisation sind, was sich hinter den Mauern des SOoMC Gebäudes befindet oder warum sie überhaupt ein solches Geheimnis um die Organisation machen. Ist sie wirklich die Rettende macht, die den Krieg beendete und ihn nun verhindern soll oder steckt mehr dahinter?



______________________________________facts

  • FSK 14
  • Ortstrennung
  • 500 Zeichen Mindespostlänge
  • Spielt in Frankreich/ Paris
  • Es gibt 5 verschiedene Rassen


Links______________________________________

Forum
Rules
Storyline
Support
Wanna Be?





_________________

Goose:
#Du wirst zum Fotoshoot gebeten für das Jahrbuch, hast di fertig gemcaht und alles und sitzt vorne auf dem Hocker, und eine Möwe lässt sein inneres auf dich fallen
#lass Helena auf das baby aufpassen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julienne Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unsere Daten   Di Jul 22, 2014 1:07 am

Code:
[center][img(500px,250px)]http://www.fotos-hochladen.net/uploads/receivedmmid5eldghi7ba.jpg[/img]

[size=16]Au Revoir[/size]

[i][u]Storyline[/u][/i]______________________________________



[i]"Au Revoir" heißt es in Frankreich, "Tschüß" oder "auf Wiedersehen" in Deutschland, "Bye Bye" in England, "Adiaŭ" bei den Spaniern. Und was ist es was sie alle gemeinsam haben?
Genau, Magische Wesen und le mystérieux.

Seit mitte des 20. Jahrhundert steht in einem der Vororte von Paris ein stolzes Internat für Magische Wesen und auch Menschen. Sicher, die Menschen sind unwissend, mit wem sie dort unter einem Dach leben. Umgeben von Vampiren, Wandlern, Feen und Hexen schlagen sie sich in einem wie es scheint ganz normalem Internat mit den Problemen des Alltags herrum. Die Menschen, die diese Welt nicht kennen, ahnen nicht, was sich hinter den am Nachmittag verschlossenen Klassenzimmern befindet, aus denen man, wenn man sich die Mühe macht genau hinzuhören, Stimmen von Schülern und Lehrern hören kann, sie denken nicht mal daran, dass das Glas der Fenster, durch die Tag täglich das goldene Sonnenlicht scheint, das UV-Licht herausfiltert und nicht ins Innere lässt, damit die Vampire sich ungestört, ohne geschwächt zu werden, durch die Gänge des Gebäudes bewegen können. Auch kommt ihnen nicht die Frage auf, warum so viele ihrer Mitschüler ausschließlich mit Rückenfreien Oberteilen herumlaufen, auf die Idee, dass diese Feen es einfach nicht mögen, wenn der Stoff an ihren Flügeln scheuert, kommen sie natürlich gar nicht erst und so ist alles einerseits verborgen, andererseits ganz offensichtlich.

Begonnen hat alles im Jahre 1900. Ein neues Jahrhundert war angebrochen und hatten viele Hexen vorausgesagt, dass dieses viele Veränderungen mit sich bringen würde, jedoch wenig positive. Die Menschen, die von den andersartigen Wesen unter ihnen wussten, von denen es damals um einiges mehr gab als heute, fingen plötzlich an, ihnen Schaden zufügen zu wollen, obwohl sie so viele Jahre friedlich miteinander gelebt hatten. Menschen nutzen das Wissen, dass sie hatten aus, um die übernatürlichen Wesen auszulöschen, egal ob diese gut oder böse waren. Warum sie dies plötzlich taten, wusste keiner so genau. Manche taten es aus Eifersucht auf die Übernatürlichen, andere aus Angst vor ihnen, die schon immer bei einigen da gewesen war, wieder andere schienen nicht mal einen Grund zu brauchen und hatten einfach Spaß daran jemanden niedermetzeln zu können, ohne bestraft zu werden.
Wäre es bei diesem einen Problem geblieben, so hätte man es sicherlich schnell wieder in den Griff bekommen, doch es kam anders. Denn eine Vampirin, die Tochter eines wichtigen Mannes in der Vampirgesellschaft, wurde tot in ihrem Bett aufgefunden, sie war verhungert. Beschuldigt wurde ihr Ehemann, ein Wandler. Er solle sie im Haus eingesperrt haben als sie Hunger hatte und sie so elendig verhungern und sterben lassen. Es wusste ja keiner, dass sie nach einem einzigen Schluck ihres Mannes, dadurch, dass er ein Wandler war, das Blut anderer nicht mehr als Nahrung nutzen konnte und aus Unwissenheit verhungerte, als ihr Mann für ein Wochenende verreiste. Weitere Tode, die denen der Vampirin ähnelten, wurden den Wandlern zugeschoben und es entbrannte, zuzüglich zu der Auseinandersetzung mit den Menschen, ein Krieg zwischen den beiden Arten.
Feen und Hexen wollten Ordnung schaffen und schlichten, doch klappte das nicht ganz so, wie geplant. Während die Hexen sich auf die Seite der Wandler stellten, waren Winter und Sommerhof, die auch noch ihre eigenen Konflikte hatten, der Meinung, die Vampire wären im recht und die Wandler wären die schuldigen und die Bösen.
Es war dass reinste Chaos und es ging eine Ewigkeit so, bis sich ein paar wenige Weise Personen jeder Art zusammenschlossen, weil sie das Gemetzel nicht mehr ertrugen und dem ein Ende setzen wollten. Sie gründeten die 'SOoMC', eine Organisation, die von da an, das Chaos beseitigen und Regeln einführen sollte. Die Idee setzte sch durch, der Großteil derer, die noch überlebt hatten, hatten genug vom Krieg und akzeptieren die Organisation als ihre gesetzgebende und leitende Macht. So endete der Krieg nach vielen Jahren und geblieben war nur noch rund ein Drittel der ursprünglichen Anzahl an Übernatürlichen.
Die Feinde der SOoMC wurden verfolgt und verhaften oder getötet, die Anhänger bauten sich wieder ein neue Leben auf. Außerdem sollte in jedem Land mindestens eine Schule gebaut werden. Ein Internat, das Vampiren, Wandlern, Hexen sowie Hexern und Feen beibringen sollte miteinander und mit Menschen umgehen zu können und sich den Regeln entsprechend zu verhalten. Tat man das nicht, hatte dies Folgen, wobei die Organisation es für sich behielt, was für welche.
Bis heute ist geheim, wer eigentlich die Mitglieder dieser  Organisation sind, was sich hinter den Mauern des SOoMC Gebäudes befindet oder warum sie überhaupt ein solches Geheimnis um die Organisation machen. Ist sie wirklich die Rettende macht, die den Krieg beendete und ihn nun verhindern soll oder steckt mehr dahinter?[/i]


______________________________________[u][i]facts[/i][/u]
[list]
[*] FSK 14
[*]Ortstrennung
[*]500 Zeichen Mindespostlänge
[*]Spielt in Frankreich/ Paris
[*]Es gibt 5 verschiedene Rassen
[/list]

[u][i]Links[/i][/u]______________________________________

[url=http://au-revoir.forumieren.com/]Forum[/url]
[url=http://au-revoir.forumieren.com/f1-rules]Rules[/url]
[url=http://au-revoir.forumieren.com/t9-storyline]Storyline[/url]
[url=http://au-revoir.forumieren.com/f4-support]Support[/url]
[url=http://au-revoir.forumieren.com/f4-support]Wanna Be?[/url]


[youtube]-ojblhzxs5g[/youtube]

[/center]

_________________

Goose:
#Du wirst zum Fotoshoot gebeten für das Jahrbuch, hast di fertig gemcaht und alles und sitzt vorne auf dem Hocker, und eine Möwe lässt sein inneres auf dich fallen
#lass Helena auf das baby aufpassen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Unsere Daten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unsere Daten
» Unsere Daten
» Unsere Daten
» Unsere Daten
» Antrag: Löschen nicht erforderlicher Sozialdaten § 84 Abs.2 SGB X

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Au Revoir :: Partners :: Wanna be? :: Informationen-
Gehe zu: